GrieferGames Jahresrückblick - Das war 2019 !

Höret, ihr Sterblichen, denn die Götter sprechen zu euch!


Ein Jahr geht vorüber, das Jahr ist vergangen!


2019, es ist viel passiert auf GrieferGames. An diesem vorletzten Tag des Jahres möchte ich mit euch eine kleine Zeitreise unternehmen und das Jahr nochmal an uns vorbei ziehen lassen. Eine kurze Zusammenfassung aller Themen findet ihr zum Abschluss des Beitrags aufgeführt.


Das Jahr begann kalt. Eine "Ära des Schreckens" fand ihr Ende, denn Abge verkündete den großen Sieg über AdminEvil. Damit endete ein interessantes RolePlay-Element, welches den Server in den vergangenen Monaten episodisch begeleitet hatte. Wurde es dadurch uninteresant? Nein, denn vieles sollte uns erwarten.

Die kurz zuvor eingeführten "Supreme-Kisten" erhielten ein Update und waren plötzlich im Kauf des Supreme-Rangs enthalten. Der Aufschrei der Spieler, welche den Rang kurz zuvor ohne die Kisten gekauft hatten war deutlich zu vernehmen und die Administration reagierte mit dem Angebot Kisten nachzuliefern, wenn der Rang erst kürzlich erworben wurde.

Durch die Videos der letzten Wochen, den groß angelegten Sale und die gesteigerte Reichweite durch mehrere teamunabhängige YouTuber stieg die Bekanntheit des Servers rasant an. Binnen mehrerer Wochen wuchs die Spielerzahl auf GrieferGames in bisher unerreichte Höhen und die Serverperformance sank spürbar. Eine Lösung musste her. Um die Performance zu verbessern wurden Anpassung an ressourcenaufwämndigen Systemen getroffen. Das Verhalten der Spawner und Trichter wurde erst auf CityBuild Nature, dann auf allen CB's angepasst. So eingesparte Ressourcen flossen in die Stabilisierung. Ein Tropfen auf den heißen Stein, wie wir bald feststellen durften.

Im Forum hält ebenfalls ein neues Feature Einzug: Die "Beantragung von Grundstücken inaktiver Spieler" wird freigegeben. Ab sofort kann man, nach Prüfung durch ein Teammitglied, ein Grundstück eines anderen Spielers, welcher inaktiv ist, löschen lassen und für sich selbst beanspruchen.

Ende Januar findet das bislang größte Event statt, welches durch die Community veranstaltet wurde. Die FTO veranstaltet auf ihrem Heimat-CB 8 ein Dropevent, welches alles bislang dagewesene in den Schatten stellt. Selbst die Serveradministration beteiligt sich in Form von Money-Drops und Sachpreisen. Bereits vor Event-Start sind über 400 Spieler auf dem CityBuild. Zu Beginn des Events steigt diese Zahl auf über 750 Spieler. Die Admins müssen reagieren... Die Spieler werden gekickt und der CB-Server erhält bei ~300 Spielern eine Whitelist. Weiteres Joinen ist nicht mehr möglich.


Kurz darauf erleben Spieler eine Überraschung, als sie wie gewohnt auf ihren CityBuild joinen. Der CB-Spawn sieht anders aus! Nicht nur ein optisches Upgrade hat er bekommen, sondern auch nutzbare Zaubertische, Ambosse und 4 Spawner an den 4 Ecken, in denen sich Neulinge, Fleisch, Leder & Wolle kostenfrei farmen können. Der neue Spawn wartet zudem mit ein, zwei kleinen "Secrets" auf, welche es zu entdecken gilt.

Doch nicht alles ist schön. Die bisherigen Anpassungen an Spawnern & Trichtern reichen nicht aus, um die Performance zu stabilisieren. Weitere Anpassungen am Verhalten der Trichter werden getroffen und weitere Redstone-affine Blöcke und Items folgen. Viele Spam-Bots sind auf dem Server-Netzwerk unterwegs und machen Fremdwerbung, zum Teil sogar für Server, welche lediglich versuchen die Accountdaten der Spieler zu stehlen. Auch die zu dieser Zeit sehr beliebten Casino-Bots geraten heftig in Kritik.

Die Administration regiert mit einem neuen Anti-Bot-PlugIn, welches die Spam-Bots großteils abfängt. Spieler, welche versehentlich vom PlugIn getroffen werden, können sich über die neu eingerichtete Seite "unlock.griefergames.net" selbst entsperren.

Um die Bots weiter zu beeinträchtigen werden die Nick-Rechte aus dem Premium-Rang entfernt, welche es ermöglichen sich auf dem Server beliebig umzubenennen. Die aktuellen Lifetime-Ränge sind von der Regelung nicht betroffen; "älteren" Lifetime-Premium-Accounts wird eine Nachbuchung der Nick-Rechte über den Shop-Support angeboten.

Gegen Ende Februar wird ein Bug entdeckt, welcher es ermöglicht mithilfe der Haustiermarke Items zu duplizieren. Da ein Fix nicht möglich ist, werden die Haustiermarken vorübergehend deaktiviert.


Wenig später folgt der Mob-Token als Nachfolger der Haustiermarke. In überarbeiteter Fassung und nur für Villager nutzbar.

Um die Wirtschaft anzukurbeln, finden wiederholt Money-Drops statt. Schnell werden die Server mit Multi-Accounts geflutet, welche AFK das Geld "abgreifen" sollen. Das Vorgehen gerät innerhalb der Community schnell in Kritik.


Es kommen neue CityBuild-Server auf das Netzwerk. Diese sollen die Last der kürzlich hinzugekommen Spieler besser verteilen und Platz für weitere Spieler bieten. Durch den großen Ansturm und die bereits vorher herrschende Überfüllung sind diese schnell ebenfalls belegt. Die Serverperformance bessert sich nicht wesentlich.

Im Zusammenhang mit der beeinträchtigten Performance folgt erste große Kritik an den Join-Rechten, welche im Shop seperat erhältlich und in den Lifetime-Rängen inklusive ist. Auf eine Reaktion muss die Community lange warten. Das Statement ist knapp aber präzise. Die Rechte, welche im Shop präsentiert werden sind korrekt und werden erfüllt. Technische Probleme lassen sich nicht anders umgehen. Spieler, mit einem besonders hohen Rang erhalten eine kleine Bevorzugung. Im Zweifelsfall würde man die Rechte anpassen.

Der bis dahin im Shop erhältliche YouTuber-Rang wird entfernt. Alle Spieler erhalten ein Upgrade auf den nächsthöheren Rang "Legende". Die Vergabe von YouTuber & YouTuber+ erfolgt nur noch unter gewissen Voraussetzungen und muss durch die Administration entschieden werden.

Minecraft-Version 1.14 erscheint mit einem neuen Launcher und legt kurzzeitig viele Spieler lahm. Die Community ist im Forum schnell mit Rat zur Stelle und hilft bei der Umstellung auf ein älteres Profil.

TeamSpeak ist von einer Sicherheitslücke betroffen, was auch Auswirkungen auf den GrieferGames-TS hat. Alle Nutzer müssen ein "Zwangs-Update" auf eine neue Version ausführen, um sich wieder verbinden zu können.

Die Administration kündigt an, das Scammen mit Trichterloren, sowie das Griefen mit Withern und TNT-Loren einschränken zu wollen. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage aus dem Forum. Weitere Scam-& Grief-Methoden bleiben erhalten.


Ein großer Crash erschüttert die CityBuild-Community von GrieferGames. Die neuen CityBuilds 13-16, welche kürzlich eröffnet wurden sich abgestürzt. Durch eine noch fehlende Anbindung an das zentrale Backup-System, sind die Backups auf den gleichen Servern wie die CityBuilds. Die Festplatten sind unwiderruflich zerstört. Spielinhalte der letzten Tage & Wochen sind verloren.

Die CityBuilds werden auf neuen Servern wieder zur Verfügung gestellt und mit einer Whitelist versehen. Nur Spieler, welche vor dem Crash ein Grundstück besaßen, können sich verbinden ("Frozen Zone"). Die Grundstückseigentümer konnten über das GrieferGames-eigene /zuhause-Plugin gerettet werden. Spieler, welche auf den CB kommen, haben somit immer noch ihr Grundstück. Als "Entgegenkommen" für den Verlust, werden während der "Frozen Zone" die Befehle /notunterkunft & /erstattung freigegeben. /erstattung bringt pro vorhandenem Plot auf den abgestürzten CityBuilds eine fest definierte Geldmenge. /notunterkunft erzeugt eine vollständige Bebauung mit einem Haus und gefüllten Kisten für den "Wiederanfang" auf dem CB. Der Fly-Booster wird ebenfalls für die Zeit der "Frozen Zone" dauerhaft aktiviert. Die Phase endet nach 3 Wochen mit der Aufhebung der Whitelist. Die Server sind wieder für alle Spieler erreichbar. Die Administration lernt aus dem Fehler. Zukünftige "Neuanbindungen" an das Netzwerk werden bereits vorab an die zentrale Backup-Struktur angebunden und getestet.

Aufgrund der weiterhin angespannten Lage in der Serverperformance werden weitere Anpassungen an Trichtern und Redstone-affinen Blöcken & Items vorgenommen.

Casino-Bots werden offiziell verboten und dürfen nicht länger betrieben werden. Manuelle und redstone-geführte Mechaniken sind weiterhin gestattet.

Das Team soll sich vergrößern! Eine neue Bewerbungsphase für Supporter startet.

Außerdem wird das Clan-System im Forum eingeführt, welches es Nutzern erlaubt, einen Clan im Forum zu gründen. Das Clan-PlugIn auf dem Minecraft-Server ist zu diesem Zeitpunkt nur auf dem Spielmodus SkyBlock verfügbar.


Der Sommer wurde heiß und mit ihm auch die bildliche Hölle des Nethers. Denn genau hier hatten Spieler "Mega-Witherarmen" errichtet, in welchen dank platzierter Spawner und Skelett-Egg's hunderte von Witherskelett-Köpfen gesammelt und anschließend Wither gespawned wurden. Zeitweise war der Warn-Gong das einige Geräusch über eine halbe Stunde hinweg, das man auf dem CityBuild vernahm. Der Preis für das aus dem Netherstern gecrafteten Beacon sank aufgrund der Massenware weiter und weiter in den Keller. Die kürzlich erfolgten Adminshops zum Aufkauf der Massenware hatten den Preis nur mäßig stabilisiert. Eine Ursachen-Lösung musste her. Und sie kam... Skelett-Eggs ließen sich nicht mehr in Spawner im Nether setzen. Die "natürlichen" Farmen mussten nun auf den Netherfestungen errichtet und diese möglichst effizient ausgebaut werden. Die Größe der Farmwelt und des Nethers wurde in diesem Sinne auch auf 25.000 Blöcke in jede Richtung vergrößert (vorher 10.000).

Aber dies war nicht das einzige HotTopic, welches aufkam. Mithilfe einer bisher erlaubten Modifikation schafften es Spieler auf CB Nature und in den Farmwelten verborgene Spawner, Erzvorkommen und Strukturen im großen Stil "aufzudecken". Der sogenannte "Replay Mod", welcher für "freie Kamerafahrten" genutzt werden konnte, um eindrucksvolle Cinematics & Videos in Minecraft aufzuzeichnen, wurde hierfür missbraucht. Da es keine effektive Lösung gegen die missbräuchliche Nutzung gab, wurde die Modifikation letztlich verboten und die Nutzung untersagt.

Die Supporter aus der gestarteten Bewerbungsphase wurden im Team aufgenommen und die Supreme-Truhen bekamen neue Inhalte, darunter auch die beliebten /pay *-Rechte, sowie neue Rand- & Wand-Effekte. Gleichzeitig startet auch ein weiterer Sale des Supreme-Ranges. Aufgrund der hohen Preisdifferenz zwischen Direktkauf des Supreme-Ranges und den Upgrades werden die Stimmen in der Community laut. Die Administration lernt aus dem Feedback: Die Preisdifferenz bleibt bestehen, ist aber in Zukunft nicht mehr so hoch.

Doch es brauen sich bereits weitere dunkle Wolken zusammen...

Auf einigen älteren CityBuilds erreicht die Menge an erstellten Karten beinahe einen kritischen Punkt, an welchem alte Karten gelöscht würden, wenn neue erstellt werden. Die Admins sind sich der nahenden Gefahr bewusst und ergreifen Maßnahmen.

Das Forum erlebt einen großen Crash und ist für mehrere Stunden offline. Die Administration entschließt sich die "Auszeit" zu nutzen, um die Forensoftware auf einen neueren Stand zu bringen. Das Forum ist beinahe einen Tag lang nicht erreichbar, bevor die ersten Live-Tests starten. Die neue Version läuft erstaunlich gut und wird schon bald mit zusätzlichen Funktionen erweitert.

Aufgrund der Karten-Problematik wird eine erste Version eines Karten-PlugIn's aufgespielt, was zu einem kompletten Crash der Karten auf allen CB's führt. Die Karten werden bis auf Weiteres deaktiviert und das PlugIn wieder entfernt.


Trotz der neuen Foren-Version finden sich "Schlupflöcher". Eine dieser Schnittstellen über Drittanbieter wird ausgenutzt, um Angriffe auf das Forum zu starten. Mit zum Teil 10.000-60.000 Gast-Nutzern wird das Forum auf diese Weise "in die Knie gezwungen". Die Administration schließt die Lücke binnen Stunden. Die Situation beruhigt sich in den darauf folgenden Tagen.

Die defekten Karten werden aus einem Backup wieder hergestellt. Man kündigt eine zweite Version des fehlerhaften Karten-PlugIn's an, welches das Limit massiv anhebt und die Karten gleichzeitig CB-übergreifend macht. Die Meinung der Community dazu ist gemischt.

Viel lauter wird jedoch der Aufschrei der Nutzer, als sie plötzlich Meldungen vom System erhalten, dass sie aufgrund von Inaktivität vom Server gekickt wurden. Was ist denn da los? Die Administration hat still und heimlich an einem Anti-AFK-PlugIn gearbeitet und dieses ohne Vorankündigung aufgespielt. Die Serverperformance ist in den nächsten Stunden deutlich besser. Die CityBuilds bei weitem nicht so überfüllt wie sonst. Es folgen Ankündigungen, dass das Plugin gute Arbeit leistet, in der Zukunft aber weiter verbessert werden wird.

Ein weiterer Schlag folgt gegen Bot-Betreiber; auf dem Spielmodus "SkyBlock" fällt der mächtige Bannhammer Bantor's auf den größten bekannten Botbetreiber. Über 30 Bot-Accounts auf 3 Inseln werden gebannt, die Inseln gelöscht und der Spieleraccount, welcher hinter dem System steckte ebenfalls vom GrieferGames-Netzwerk entfernt.

Die Attacken auf Server und Forum flammen noch einmal auf, werden aber schnell wieder beruhigt. Dennoch bleibt ein fader Beigeschmack zum Ende des Monats hin.

Ein spezieller Community-Talk zum Thema "Serverwirtschaft" findet statt. Einige der Themen, welche die Community in letzter Zeit beschäftigt werden angesprochen. Kritik kommt nach dem Talk auf, da einige der wichtigen Vertreter aufgrund der Uhrzeit bekannterweise nicht teilnehmen konnten und viele der eigentlich wichtigen Themen nicht diskutiert wurden oder nicht auf diese eingegangen wurde.


Der Spätsommer startet wieder sonnig für die Spieler auf GrieferGames. Ein neues Clan-System ist in der Alpha-Phase und wird testweise auf einem CityBuild-Server aufgespielt. Es kommt kaum Kritik auf, Feedback bleibt minimal. Das PlugIn scheint gut zu laufen und macht keine größeren Schwierigkeiten.

Gleichzeitig werden auch hardwareseitig Änderungen am Netzwerk vorgenommen. Alle Root-Server für die CityBuilds erhalten neue Hardware oder werden auf neue Server umgezogen. etwas später folgt eine weitere Aufrüstung einzelner Server mit neuen Festplatten.

Aufgrund der aktuellen Wirtschaftssituation und den vergrößerten Farmwelten wird die Erzrate im PlugIn für den Cobblestone-Generator gesenkt.

Ein kürzlich gefundener Bug, welcher das Stacken von eigentlich nicht stackbaren oder kleineren Stacks zu normalen 64er-Stacks ermöglicht wird von der Administration zum Feature deklariert und darf genutzt werden.

Die Administration und Developer lassen sich ab sofort "etwas in die Karten schauen". Der Dev-Server wird freigegeben! Spieler können sich bewerben, um als Tester neue PlugIn's und Features zu prüfen. Es herrscht rege Teilnahme und Interesse an dem Projekt.

Im Forum wird indessen das Trophäen-System freigeschaltet. Ab sofort können Nutzer zur Schau stellen, welche besonderen Leistungen sie erbracht haben.

Zudem wird das Regelwerk angepasst und um Regelungen zu Community-Events und das Bug-Using erweitert.

Zur GamesCom findet ein Team-Event statt, welches Besuchern der GamesCom die Chance auf ein spezielles AdminItem gibt.


Was lange währt wird endlich gut... Die angekündigten Maßnahmen zum Einschränken von Withergrief & Lorenscamm werden veröffentlicht. Direkt darauf folgt auch eine Maßnahme gegen TNT-Loren-Griefing.

Die Minecraft-Server erhalten ein neues BackUp-System, welches die erforderliche Downtime stark reduziert. Zur Feier des neuen Systems gibt es den "Quantenserver" als Admin-Item aus den Supreme-Truhen zu gewinnen.

Doch nicht alles ist rosig... Das neue Clan-System wird von der Alpha- in die Beta-Phase übernommen und auf alle CityBuilds ausgerollt. Plötzlich wird Kritik über die verfügbaren Member-Slots laut. Trotz vorheriger mehrwöchiger Testphase haben die großen Clans offenbar nicht am Test teilgenommen. Die Member-Slots werden kurz darauf durch handelbare Kisten-Items erweiterbar gemacht.

Mehrere Accounts werden ihren Besitzern entwendet. Die Ursachen sind schnell gefunden. Offenbar gibt es gleich zwei neue Phishing-Methode, mit denen die Täter hinter den Angriffen die Account-Daten stehelen. Ein LabyMod-Addon und der Zugriff über Nutzercodes in Logfiles der Spielsession. Das perfide am Plan: Das AddOn bringt tatsächlich gute Funktionen, welche es anpreist. Das AddOn wird kurz darauf von LabyMod aus dem Store entfernt; die Nutzer werden darauf hingewiesen keine Logfiles ihres Spiels an fremde Personen zu senden.

Mit dem offiziellen Release des neuen Clan-Plugin gibt es auch einige Regelwerk-Anpassungen, welche das Thema Clan-Faking (durch Umbenennung & gefälschte Mitglieds-Items) unter Strafe stellen.

Abge veröffentlicht einen ersten (und bisher leider einzigen) Bericht zur aktuellen Wirtschaftssituation auf GrieferGames. Veröffentlicht werden aktuelle Nutzerzahlen, Gesamtvermögen, sowie Vermögensverteilung und Verlauf der Geldmenge. Die Administration behält die Wirtschaft im Auge und kündigt an bei Bedarf einzugreifen.

Auch im Forum tut sich neues. Der Merge-Bereich wird "exklusiver" und darf fortan nur noch für Merge-Bugs, sowie Mergeanträge über 100 Plots genutzt werde. Anträge auf Erweiterung von 25-100 Plots übernehmen Admins nur noch als Wunsch. Das Strafpunkte-System im Forum wird vereinfacht, aber verschärft. Zudem wird das Unterforum für Spielermeldungen "privatisiert", wodurch nur noch Teammitglieder die dort erstellten Beiträge sehen können.

Eine neue Bewerungsphase für Supporter wird gestartet. Die noch offenen Bewerbungsphasen für Developer und Designer werden auf unbestimmte Zeit verlängert.


Der Herbst startet stürmisch... Serverproblemem auf den CityBuilds 1, 3, 6, 11, Extreme, sowie den Farmservern Lava und Wasser und auf dem Spielmodus Kreativ

über mehrere Tage hinweg in den Abendstunden mindern den Spielspaß der Community. Schnell wird klar, dass der Fehler auf Seite des Hosters liegt. Die Server sind online, aber die Anbindung geht immer wieder verloren. Man wartet auf eine Lösung.

Da diese nach einigen Tagen nicht folgt werden kurzerhand neue Server gekauft und die betroffenen Server umgezogen. Die Ausfälle stoppen, die Community ist zufrieden.

Oder nicht? Nun, nicht alle. Denn CityBuild 15 hat auch mit Problemen zu kämpfen. Allein auf weiter Flur gibt es über tage und Wochen Probleme ohne, dass eine Lösung in Sicht kommt. "Angriffe" von außerhalb werden diskutiert, Hardwarewechsel werden vorgenommen, PlugIn's werden der Reihe nach aus & eingeschaltet um einen Performancekiller zu finden... Alles bleibt mit mäßigen Resultaten. Ein kompletter Serverumzug auf eine neue Hardwarekomponente soll nun Besserung bringen.

Derweil nutzen Crasher das CobbleGenerator-Plugin auf CityBuild Evil und kurz darauf auf CityBuild Nature, um den Server zum Absturz zu bringen. Man entscheidet das PlugIn auf den betroffenen CB's zu deaktivieren.

Ein neues Anti-XRay-PlugIn wird aufgespielt und gaukelt Spielern und Bots plötzlich überall Erze vor. Die Maßnahme zeigt schnell Erfolg, verunsichert aber aufgrund der zeitweise mäßigen Serverperformance manchen Spieler beim Farmen/Bauen. Eine Retourkutsche der Botbetreiber folgt schnell. Auf dem TeamSpeak-Server werden Links zu Schadsoftware in großen mengen versendet. Die Täter benennen sich besonders gern in Namen von Teammitglieder um, um die Effektivität der Angriffe zu steigern.

Da das fehlerhafte KartenPlugIn weiterhin in der Entwicklung ist, wird diskutiert das Erstellen von Karten auf CityBuild-Servern zu reaktivieren, welche das Kartenlimit noch nicht kritisch erreicht haben. Um die Menge an Karten aber zu kontrollieren, soll für das Erstellen ein spezielles Karten-Item erforderlich sein. Aufgrund starker Kritik aus der Community wird die Idee aber letztlich wieder verworfen.

Aus dem bisherigen Bug, Truhen mit einem Systemnamen zu versehen und damit in einen "Schaukasten"-Modus zu verbuggen, entsteht ein neues Plugin, welches diese "Showcase"-Truhen nun einfacher zu nutzen und sicherer zu handhaben macht.

Die aktuelle Bewerbungsphase für Supporter wird beendet.

Doch etwas ist faul auf dem Server... Binnen Stunden tauchen Unmengen eines neuen Bug-Items auf. Der "Verbuggte Zucker" wie er schnell bekannt wird flutet die Server und sinkt schnell im Wert. Der Bug wird untersucht, als "nicht schädlich" eingestuft und von den Admins freigegeben. Da jeder Spieler das Item herstellen kann, geht der Wert schnell in den Keller und das Item gerät wieder in Vergessenheit.

So wie dieser Geist schwindet nahen andere Geister. Halloween steht vor der Tür! Das Team startet ein zeitlich begrenztes Event, bei welchem Spieler mithilfe eines speziellen Crafting-Rezepts ein Admin-Item herstellen können. Der Erstellungszeitraum beträgt weniger als einen Tag.

Indes startet auch die Community ihre eigenen Events. Am Halloween-Abend laufen gleich auf mehreren CityBuilds Events großer Clans und reicher Spieler. Durch das Event des Clan RealMates droht der Server abzustürzen. Die RM verschieben das Event, doch die Administration greift bereits durch... Mehrere Mitglieder der RM werden gebannt.


Binnen kurzer Zeit wird Kritik über die Banns laut. Nachdem die Situation deeskaliert wurde und durch viele bekannte Spieler Zuspruch für die RM erfolgte, werden die Banns von der Administration vorzeitig aufgehoben.

Der Portalraum bekommt ein neues Design und wird um ein ganzes Stück vergrößert, um weiteren CityBuild-Portalen Platz zu bieten.

Kurz scheint alles harmonisch, bis eine Bombe in Form der News einschlägt. 3 große Ankündigungen auf einen Schlag, welche auch direkt umgesetzt werden. Fly-Booster sind nur noch in der Plotwelt nutzbar. Das Fliegen in den Farmwelten und im Nether ist somit nur noch über Pets möglich. Das AFK-Farmen an großen Anlagen wird unter Strafe gestellt. Eine große Bannwelle gegen Echtgeldhändler wird angekündigt.

Die Community wird auf einen Schlag in 2 Lager gespalten. "Survival"-Verfechter und "Kreativ"-Verfechter streiten sich über die getroffenen Änderungen und welcher Art ein CityBuild-Netzwerk ausgerichtet sein soll.

Zur gleichen Zeit treffen die ersten Banns die Echtgeldverkäufer auf dem Server... Die Administration gibt Spielern die Chance einer Selbstanzeige. Wer sich entscheidet Käufe für Echtgeld zuzugeben, kann mit Strafminderung bis hin zu Straffreiheit rechnen.

Durch das stetige Wachstum des Netzwerks werden 6 neue CityBuild-Server geöffnet. Die CB's 17-22 starten durch und die Admins feiern dies mit einem Sale auf Grundstücke und Merges auf den neuen CB's. Ein serverweiter Sale auf Perks kommt hinzu.

Im Forum wird die Möglichkeit zur Beantragung von Grundstücken inaktiver Spieler ausgesetzt. Sie soll erst 2020 wieder freigegeben werden, wenn die neuen Supporter eingewiesen wurden. Bantor kündigt eine große Überarbeitung des gesamten Regelwerks an.


Es schneit! Zumindest im Forum... Denn der winterlich gestaltete CityBuild-Spawn taut davon. Ein Lichtbug schadet dem Schnee und lässt ihn schmelzen... Dieser wird kurzerhand durch Packeis ersetzt.

Indes wird eine zweite Bannwelle gegen Echtgeldhändler angekündigt. Für Spieler die sich selbst angezeigt haben und für kleinere Käufer, erfolgt eine Generalamnestie. Verkäufern und zukünftigen Käufer werden im gleichen Zug schärfere Strafen angekündigt.

Das angekündigte Update des Regelwerks erscheint. Vor allem wird detaillierter beschrieben, umformuliert und die neuesten Änderungen präzisiert.

Das Team sucht wieder aktiv nach Testern für den Dev-Server. Die Supporter aus der letzten Bewerbungsphase werden ins Team geholt und der WebShop-Support wird erweitert.

Ein kompletter Reset des Clan-Systems im Forum wird angekündigt und schließlich auch ausgeführt. Eine Clangründung ist nun nur noch nach Freischaltung durch die Administration möglich.

Zum Ende des Jahres startet nochmal ein Event. Ein Baucontest im Winterstil, bei welchem unter den Gewinnern mehrere Spawnplots verteilt werden. Das Event wird jedoch durch die Einführung eines Kisten-Items überschattet, welches ebenfalls die ausgelobten Plots über einen Admin als Gewinn bietet. Binnen Stunden werden hunderte Kisten gekauft und geöffnet. Die Situation bleibt über mehrere Tage hinweg "kritisch".

Die Server sind über die Feiertage hinweg schlichtweg "überfüllt". Der Jahresabschluss wird letztlich durch Serverprobleme in den letzten Tagen noch einmal überschattet. Performance-Einbußen und Abstürze häufen sich. Als Fehlerursache wird letztendlich der BungeeCord-Server identifiziert. Auch nach Behebung des Fehlers bleiben einige Spieler ohne Verbindung.


Januar:

  • "AdminEvil-Ära" endet
  • neue Supreme-Kisten > Supreme-Rang hat nun welche inklusive
  • hoher Spielerzuwachs zum Jahreswechsel
  • Serverperformance bricht erstmalig massiv ein
  • Spawner und Trichter werden erst auf Nature, kurz darauf auf allen CB's angepasst
  • Einführung des Vergabeprozess für Grundstücke inaktiver Spieler im Forum
  • Größtes Spielerevent auf GG (FTO legt CB8 lahm) - 750-1000 Spieler


Februar:

  • Neuer CB-Spawn
  • massive Serverperformance-Einbußen
  • weitere Anpassungen an Trichtern und Redstone-Items
  • Casino-Bots geraten in die Kritik
  • neues Anti-Bot-PlugIn > unlock.griefergames.net zur Selbstfreischaltung wird eingeführt
  • /nick-Rechte für Premiums entfernt
  • Haustiermarken wegen Dupe-Gefahr deaktiviert


März:

  • Mob-Token als Nachfolger der Haustiermarken freigegeben
  • massive Kritik an Money-Drops und damit zusammenhängenden AFK-Accounts


April:

  • neue CB's = neue Spieler > Serverperformance wieder schlecht
  • erster großer Aufschrei zu "join"-Rechten
  • Überarbeitung des YouTuber-Ranges
  • große TS-Sicherheitslücke; Zwangsupdate für alle Nutzer
  • 1.14-Update mit neuem Launcher legt viele Spieler lahm
  • Ankündigung von Unterbindung des Wither-Griefings & Loren-Scammings


Mai:

  • großer Servercrash CB 13-16; keine Backups, da noch nicht angebunden
  • /erstattung, /notunterkunft und "Frozen Zone"-CB's für "bisherige" Spieler anhand des /zuhause-PlugIn's
  • weitere "Trichter"-Anpassungen und Einschränkungen an Redstone-Items
  • Casino-Bots werden verboten
  • Clans im Forum hinzugefügt
  • Supporter-Bewerbungsphase startet


Juni:

  • Aufhebung der "Mega-Witherfarmen" im Nether
  • Replay-Mod-Verbot
  • Neue Supporter im Team
  • neue Items in den Supreme-Truhen (bspw. Supreme-Rang; /pay * Rechte; etc.)
  • Karten erreichen auf ersten CB's kritische Anzahl
  • Kritik an vergünstigtem Supreme-Rang ggü. Upgrades
  • Foren-Update auf neue Version
  • Karten-Crash durch Karten-PlugIn V1


Juli:

  • Sperrung der Karten aufgrund Limitierung durch Minecraft
  • Massive Angriffe auf das Forum über Schnittstellen des MinecraftHeads-Plugin's
  • Anti-AFK-System wird live eingeführt; massive Beschwerden
  • Item-Stack-Bug wird gefunden und von Admins "abgesegnet"
  • weitere Angriffe auf die CB-Server & das Forum
  • "Com-Talk" zur InGame-Wirtschaft
    • Kritik, da wichtige Vertreter aufgrund der Uhrzeit nicht teilnehmen konnten
    • wichtigste Themen wurden nicht diskutiert bzw. nicht auf diese eingegangen
  • Karten-Recover aus Backup
  • Bann-Hammer fällt auf größten Bot-Betreiber auf Skyblock; über 30 Accounts gesperrt


August:

  • neues CB-Clan-PlugIn in Alpha-Test
  • Hardware-Erneuerung der Root-Server für CB's
  • Erzrate des CobbleGen-PlugIn gesenkt
  • Trophäen-System im Forum freigeschaltet
  • Regelwerk-Anpassungen: kritische Community-Events & Bug-Using
  • Dev-Server und erste Tester-Zugänge
  • Event: GamesCom-Item
  • weitere Hardware-Aufrüstungen für das gesamte Netzwerk


September:

  • angekündigte Änderungen zum Lorenscam, Wither-Griefing und Loren-Griefing werden eingespielt
  • neues CB-Clan-System Alpha > Beta = offizieller Release auf allen CB's
    • massive Kritik aufgrund weniger Clan-Slots als im alten System
    • zusätzliche Clan-Slots über Kisten eingebunden; handelbares Item
  • neues Backup-System für die Server; tgl. Downtime deutlich gesenkt
  • Phishing von Account-Daten über Labymod-PlugIn's und Logfiles
  • Regelwerk-Anpassungen: Clan-Fakes
  • neues Strafpunkte-System im Forum
  • Merge-Bereich wird "exklusiver"
  • "Beschwerden über Spieler" privatisiert
  • erster (und bisher einziger) Serverwirtschafts-Bericht von Abge veröffentlicht
  • neue Bewerbungsphase für Supporter startet
  • Bewerbungsphase für Dev's & Designer wird als "dauerhaft" deklariert


Oktober:

  • Serverprobleme CB 1, 3, 6, 11, Extreme, Farmwelten Lava und Wasser, sowie Spielmodus Kreativ
    • Hardwaredefekt beim Hoster
    • keine Lösung mgl; neue Server gekauft und umgezogen
  • CB 15 erhält aufgrund Defekt-Verdacht Umzug auf neue Hardware
  • CobbleGen-Plugin auf CB Nature & Evil deaktiviert; führte zu Crash aufgrund exzessiver Nutzung
  • Überlegung Kartenerstellung auf neueren CB's zu reaktivieren, auf denen das Limit noch nicht erreicht ist
    • Lösung über Spezialkarte (angepasstes Item) > nicht umgesetzt aufgrund zu hoher Kritik
  • massive Welle an Links zu Malware auf dem GrieferGames-TS
  • Ankündigung des Glitchwelt-Resets und Deaktivierung des Zugangs
  • neues Anity-XRay-PlugIn auf den CB's
  • Support-Bewerbungsphase endet
  • offizielle "Showcase"-Truhe wird eingeführt (aus "ChooseType"-Bug entstanden)
  • "verbuggter Zucker" flutet die Server; Bug-Item wird durch Admins abgesegnet
  • Überarbeitung Clan-System (u.a. Clan-Tags bearbeiten - farbig und Sondercodes)
  • Regelwerk-Anpassungen: Echtgeldhandel / Mischhandel EG-IG
  • craftbares "Admin-Item" als Halloween-Event
  • Halloween-Event des RM-Clan führt zu Serverproblemen; Administration reagiert mit Banns
    • massive Kritik wegen Banns; vorzeitige Entbannung nach Deeskalation der Situation


November:

  • Portalraum wird erweitert und erneuert
  • Große EGH-Bannwelle startet
    • Spieler mit Selbstanzeige erhalten verringerte Strafen bis hin zu Straffreiheit
  • Fly nur noch in Plotwelt verfügbar; in Farmwelten und Nether deaktiviert
  • AFK-Farmen "im großen Stil" wird unter Strafe gestellt
  • CB 17-22 werden eröffnet
    • Sale auf Mergen, Plotkauf & Perks
  • "Beantragung Plots inaktiver Spieler" wird deaktiviert
  • Großes Update Regelwerk geplant


Dezember:

  • Ankündigung 2. großer EGH-Bannwelle
    • Amnestie für Selbstanzeiger & kleine Käufer
    • Verschärfte Strafen für Verkäufer und zukünftige EGH
  • Regelwerk-Anpassung: vor allem Detaillierung, Umformulierung & Präzisierung aufgrund neuester Changes
  • Neue Tester für den Dev-Server
  • neue T-Supps aus der letzten Bewerbungsphase + neuer Shop Supporter
    • Shop-Support damit von 3 auf 6 Tage/Woche erweitert
  • Spawnplot-Gutscheine in Supreme-Kisten
    • große Kritik am Vorgehen (keine Kommunikation erfolgt - zeitgleich mit Bauwettbewerb)
  • Reset des Clan-Systems im Forum - Neuantrag nur mit InGame-Clan mgl. (Ausnahme für spezielle Community-Clans)
  • Performance-Probleme zum Jahresende; BungeeCord als Ursache identifiziert