Krieg und Frieden

Demnächst wird diese Website nicht mehr erreichbar sein, mehr erfahrt ihr hier.

Kronengefasel #2 - Krieg und Frieden


Schon seit Februar hat das Erzherzogtum Österreich mit seinem glorreichen Anführer Erzherzog Kilian von Habsburg dem Grafen Bonze den Krieg erklärt. Der Krieg tobt und manch ein pöbelnder Bürger kritisiert als den Krieg und wünscht sich Frieden. Insbesonders wünschen sich die selbsternannten "Rebellen der freien Länder" den Frieden zwischen den beiden militärischen Großmächten. Doch, wie man wissen sollte, sind die meisten Rebellen nichts mehr als terroristische Anhänger einer militärischen Seite. In diesem Fall unterstützen sie die Ausgeburt des Bösen selbst, den Grafen Bonze. Viele Personen auf GrieferGames sind der Auffassung, dass ich, als Erzherzog, diesen Krieg nur aus reinem Neid gestartet habe. Doch nur wenige Personen wissen den wahren Grund. Graf Bonze hat Ziele, die er auf GrieferGames umsetzen möchte. Seine größte Ablehnung gilt der Tradition. Er lehnt höchst persönlich Adelstitel ab, und stellt sich als Graf über Könige und Erzherzöge. Wer nun denken mag, dass Graf Bonze aber den armen Personen zu Hilfe kommen mag, der irrt sich gewaltig. Schon vor einem Jahr wollte er keine Hausierer und Pöbel haben, welche sein Schloss betreten. Graf Bonze ist einfach und allein ein schmieriger terroristischer Diktator, der ganz GrieferGames beherrschen will. Das meiste Geld aus seinem Besitz hat Graf Bonze durch hohe Steuern und Diebstahl erlangt. So sagen meine Quellen, dass es vor einem Jahr einen großen Überfall auf verschiedene Häuser in der Gegend um Bonzes Schloss gab. Ich als Erzherzog sehe meine Pflicht und muss diesen Grafen besiegen. Und dazu benötige auch ich jede Hilfe. Nur gemeinsam können wir die Schurken von GrieferGames neutralisieren!